Donnerstag, 2. Oktober 2014

#Bläulich & beunruhigend





Bläulich & beunruhigend

Fast täglich flimmert die Thematik meines Romans bläulich, beunruhigend durch unsere
Wohnzimmer. kratzt an unsere beschäftigte Oberfläche und zurück bleibt ein dumpfes
Gefühl in der Magengegend, ein grauer Nebel.

Besonders hat mich der Umgang danach, das durchlöcherte, zerrissene Leben der Opfer
und ihren Familien, Freunden usw. beschäftigt.
die Informationen, der Umgang den die Nachrichten nicht vermitteln können. Das Unbehagen, durchnässt im Regen zu stehen.

Fotos: we heart it