Montag, 13. Januar 2014

'Stillstand

Stillstand!!

Sogar die fetten, schweren Regentropfen die den nackten
Zweig zieren, machen keine
Anstalten herunter zu platschen,
sich zu bewegen.
Es ist Windstill, trübe, Nieselregen tot keinerlei Bewegung
Stillstand.
Bewegung:
ich probe ein paar Tanzschritte, aber in mir bleibt der 
starre Stillstand. Mein Körper bewegt sich, tanzt, groovt,
zappelt aber trotzdem empfinde ich Stillstand.
Langeweile, Gummiband
Mein Geist steht still, wartet darauf irgendwie berührt,
erreicht zu werden.
Wartet auf etwas neues, euphorie, etwas spektakuläres!

Ich lese Klappentexte möchte Interesse spüren, neugierig
werden. Lust bekommen auf ein neues Lese Erlebnis.
eine Reise antreten mit unbekannten Ausgang.
Mich erfassen, treiben, mitreißen lassen.
Lachen, weinen, schreien endlich Bewegung tief im
inneren spüren.
Das Feuer der Begeisterung schüren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Fürs neue Jahr wünsche ich mir tiefe Lese Erlebnisse.
Die mich ins wanken bringen, schwarz/weiß bunt besprenkeln.
Das Gesetz der Schwerkraft aufheben (einen Moment schweben)

Möchte suchen forschen, finden, entdecken, neue Literatur,
Fotos, Filme, Dinge die mich in Bewegung setzen.

Lese gerade mal"Eine Frau bei 1000"
Nein zum schreien komisch, die Leseprobe, aber ist es
das richtige?
Ich werde suchen, schreiben forschen, versuchen in
Bewegung zu kommen!