Donnerstag, 10. April 2014

'#Den Vorhang der Befangenheit zerreißen




 Den Vorhang der Befangenheit, zerreißen und zügellose, ungezähmte, gallopierende Freiheit spüren. Nicht nur Patti Smith sondern auch Robert Mapplethorpe… begaben sich auf diesen Weg. In einer Fotoausstellung „The Obsession of beauty“ ist das gesamte Werk seines Schaffens. Zu einen seiner beliebtesten Modelle zählt Patti, auf den Fotografien wirkt sie weich gezeichnet, Mädchenhaft, er versteht es durch Licht, positive Einstellungen, ihre zerbrechliches und zugleich starkes, aufmüpfiges Wesen zu reflektieren. Sie wirkt wie eine Ikone die hoch erhoben über allem thront, sie schaut auf alles herab, wohl wollend. Yin &Yang, gut & böse, Mann oder Frau alles erscheint möglich. Manchmal ist beides untrennbar miteinander verquickt. Die Körper verschmelzen mit dem Raum, nehmen den Raum ganz gefangen, der Betrachter hält kurz den Atem an, hat das Gefühl leise sein zu müssen und zu saugen mit den Augen
Diese Atemberaubenden Fotos. Die Körper erhalten einen neue Dimension, werden losgelöst aus der festen verankerten Denk und Urteilsweise. Plötzlich ist androgyn schön und in Ordnung, auch eine muskulöse Frau mit kleinen wohl geformten Busen mit einem Tuch Bedeckt dort, wo sonst Gesicht und Frisur unseren Blick ablenken würden.

Das von einem langen Tuch verdeckt wird und dann wie eine lange Schleppe zu Boden fällt. Jetzt schauen wir hin und staunen, wir stellen fest auch wenn das nicht der typische Modell Körper ist, diese Gesichtslose Frau ist auf ihre Weise makellos, perfekt, schön. Im Gegensatz zu Patti mit ihren langen, knochigen Körper der durchscheinenden Haut die Roberts lebenslange Muse ist. Robert der mit seinen Fotos die Fesseln seiner dogmatischen, katholischen Kindheit zu lösen versucht und es weiter und weiter treibt, bis er hoffentlich irgendwann befreit auflachen kann. Einige seiner Bilder sind rund umrandet und auf einem hält ein dunkelhäutiger Mann sich einen weißen Ring vor den Oberkörper, wobei er den Ring mit überkreuzten Armen ergreift. Alles fließt zu einer Einheit zusammen. Er öffnet und schließt ein Zeit Fenster. Ein Fänger des Augenblicks