Dienstag, 10. Februar 2015

#Es roch nach moderigen Laub

Langsam kehrte die durch scheinend, milchige über dem Körper
schwebende Seele wieder in den Körper zurück. Ich nahm meinen
steifen, benutzten, kalten Körper wahr und die kleinen Äste, die
in meinen Rücken stachen. Den Geruch nach würzigen, moderigen
Laub. Meine zerrissene Kleidung die in Fetzen um meinen Körper
baumelte und die gefesselten Handgelenke. Ich blickte in die sich
im Wind biegenden Baumwipfel.

Ohne jede Vorwarnung,

Foto:weheartit und mein Buch Cover
 oder eine Wolke dunkle krächzender
Raben am Himmel .  Landete ich bevor ich sieben Mal mit den
Wimpern klappern konnte, in der Grün Anlage unter der U-Bahn
Brücke.
neobooks   amazon